bettina eckel
bettina eckel
bettina eckel
bettina eckel
Mehr

bettina eckel
Hallo! Ich bin Bettina, Ärztin für Allgemeinmedizin und traditionelle Chinesische Medizin, Yogalehrerin, Rohkost- und Detoxexpertin.

Ich wünsche allen Menschen ein gesundes, langes Leben mit bestmöglicher Lebensqualität.

derayo

In meinen DERAYO Gesundheitswochen lernst du Verantwortung für deinen Körper und dein Wohlbefinden zu übernehmen.
Urlaub machen - Neues lernen - Gutes für dich tun!

Termine


mehr Info in Kürze >>


Yoga für Körper, Geist und Seele.
„Practice and all is coming!" - Pattabhi Jois

  • fördert ein positives Körpergefühl - es fördert Stärke und Balance.
  • hilft gegen Schmerzen - es macht die Gelenke geschmeidig und hilft bei Verspannungen.
  • wirkt sich positiv auf unser Immunsystem aus.
  • hält Hormone und Emotionen im Gleichgewicht.
  • wirkt entgiftend.
  • befördert Sauerstoff in deinen Körper.
  • fördert das parasymphatische Nervensystem - Yoga entspannt.
  • hilft dem Gedächtnis und der Konzentration.
Ich unterrichte Ashtanga Vinyasa Yoga, Hatha Yoga, Vinyasa Flow, Yin Yoga und Moon Sequenz.

 
Der reine Geschmack und die wunderbare Vielfalt lebendiger Lebensmittel sind das größte Geschenk der Natur. Rohkost ist reinigend, heilend und vitalisierend für den Körper.

  • Energiepegel steigt
  • besseres Immunsystem
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • verlangsamter Alterungsprozess
  • Gewichtsverlust
  • bessere Konzentrationsfähigkeit
  • klares Hautbild
  • Jugendlichkeit
  • Linderung oder Heilung von chronischen Erkrankungen
  • besserer Schlaf




 
Der beste Arzt behandelt ein Problem bevor es zur Krankheit wird.
"Das Nahrungsmittel ist Arzneimittel. Die Arznei ist Nahrung."

Der Gedanke mit Kräutern zu kochen ist Jahrhunderte alt. Die richtige Ernährung in Kombination mit verschiedenen Kräutern ist in der TCM nicht nur sehr wichtig, um Probleme zu lösen, sondern auch, um Krankheiten vorzubeugen um möglichst lange zu leben.

Methoden der chinesischen Medizin:
  • Chinesische Ernährungslehre
  • Kräutertherapie
  • Akupunktur
  • Ohrakupunktur
  • Tuina-Massage
  • Akupunktmassagae
  • Moxa
  • Gua Sha
  • Kräuterstempel

 
Der beste Arzt behandelt ein Problem bevor es zur Krankheit wird.
"Das Nahrungsmittel ist Arzneimittel. Die Arznei ist Nahrung."

Der Gedanke mit Kräutern zu kochen ist Jahrhunderte alt. Die richtige Ernährung in Kombination mit verschiedenen Kräutern ist in der TCM nicht nur sehr wichtig, um Probleme zu lösen, sondern auch, um Krankheiten vorzubeugen um möglichst lange zu leben.

Methoden der chinesischen Medizin:
  • Chinesische Ernährungslehre
  • Kräutertherapie
  • Akupunktur
  • Ohrakupunktur
  • Tuina-Massage
  • Akupunktmassagae
  • Moxa
  • Gua Sha
  • Kräuterstempel

 

Mein Weg

Schon früh während meines Medizinstudiums habe ich mich für chinesische 5-Elemente-Ernährung interessiert. Ich begann täglich zu kochen und mit verschiedenen Kräutern zu experimentieren, die ersten Kochbücher wurden gekauft. Es folgten das Diplom für Akupunktur, und später für chinesische Kräutertherapie, um tiefer in die östlichen Lehren einzutauchen.

Während meiner langjährigen Tätigkeit als Spitalsärztin wurde mir bewusst, dass die Schulmedizin alleine nicht reicht. Ich wollte den Menschen als Ganzes betrachten und vertiefte zunächst meine Praxis in der chinesischen Medizin.

Meine zahlreichen Reisen und längeren Aufenthalte in Asien (Thailand, Indien, Indonesien, u.v.m), Zentral-und Südamerika führten mich weiter auf meinem ganzheitlichen Weg.

Nach einigen Jahren unregelmässiger Yogapraxis folgte meine erste intensive Yogalehrerausbildung in Thailand. Sie erweckte eine noch nie dagewesene Neugier für die Grenzen meines Körpers und meines Geistes - ein weiterer wichtiger Bestandteil meiner jetzigen beruflichen Tätigkeit.

Yoga und Fleisch essen, das passt nicht zusammen. Ahimsa - eine Verhaltensregel, die das Töten oder Verletzen von Lebewesen untersagt. Ich begann meine ersten Versuche mit Vegetarismus und schliesslich mit Veganismus.

Erstaunt stellte ich fest, dass der Verzicht auf Fleisch und tierischer Produkte kein wirklicher Verzicht waren, sondern ein Gewinn. Gewinn an Energie, Flexibilität und Jugendlichkeit.

Der Zufall brachte mich dann in eine Detoxklinik nach Thailand. 10 Tage fasten - 3 Tage Rohkost, 7 Tage keine Nahrung - wie herrlich. Ich fühlte mich so energiegeladen wie nie zuvor und las Bücher, viele Bücher über Detox und Rohkost.

Es gibt viele Bücher mit schönen ansprechenden Fotos, aber ich wollte es am eigenen Leib erleben. Also entschied ich mich für ein 2 wöchiges Raw Food Training mit täglichen Yogaeinheiten in Bali. Ich kaufte noch mehr Bücher und meinen ersten „high speed Blender“, einen slow juicer und ein Dörrgerät. Ich kochte Rezepte nach und entwickelte später eigene Rezepte - rohe und vegane.

In Ubud/Bali vertiefte ich weiter mein Wissen über Rohkost und v.a. über Saftfasten. In einer bekannten Detoxklinik kreierte ich speziell abgestimmte Saftkuren und führte Ernährungsberatungen durch, wobei ich die chinesische Ernährungslehre und Rohkost kombinierte.

Während meiner Unterrichtstätigkeit in der Vitalakademie für Ernährungstrainer, kam mir der Gedanke, meine bisherigen Tätigkeiten zu kombinieren. Seither biete ich Ernährungs-, Yoga- und Detoxwochen und Workshops an.

Ausbildung

  • Ärztin für Allgemeinmedizin (Medizinische Universität Wien) - jährliche Mitarbeit in der Wintersaison bei Dr. Harald Breitfuss
    www.med-flachau.at
  • Notärztin (Ausbildung Wiener Rettung) - notärztliche Tätigkeit in der Wintersaison bei Dr. Harald Breitfuss
  • Ärztin für traditionelle chinesische Medizin (Ausbildung www.akupunktur.at und www.medchin.at in Wien)
    • Körper-und Ohrakupunktur, Akupunktmassage
    • Kräutertherapie
    • Ernährungsberatung nach den 5-Elementen
    • Tuina-Massage (Körper, Gesicht, Füsse)
    • Moxa, Gua Sha, Kräuterstempel

SchreibenSiemir

Benutzen sie das Formular oder schreiben sie ein Email an
Bitte tippen sie die Zahl in das untere Feld ein!



Senden ...

Vielen Dank!
Ihre Nachricht wurde versendet.